Schnarchtherapie

Gesunder Schlaf ist die Voraussetzung für die Erholung des Organismus.
Ist die Atmung behindert, wird die Versorgung mit Sauerstoff eingeschränkt.

Die Folgen sind vielfältig:

  • Der Körper gerät unter Stress.
  • Sie fühlen sich nicht ausgeruht und sind unkonzentriert.

Folgen können Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall sein.

Schnarchen läßt sich behandeln.

Je nach Ursache muss die richtige Therapieform gewählt werden.
Das Finden der Ursache des Schnarchens erfolgt durch eine Untersuchung durch einen Internisten und Schlafmediziner.


Oft hilft eine Veränderung der Zungenlage im Schlaf.
Diese erfolgt mit einer Schiene ähnlich eines kieferorthopädischen Gerätes.

end faq