Die Praxis wurde 2012 neu konzipiert, gebaut, ausgestattet und eröffnet.

Dies bedeutet, der Grundriss, die Ausstattung und die Abläufe orientieren
sich am aktuellsten Stand der Technik und greifen, eng verzahnt, ineinander.
Dennoch ist in allen Details gesundes Augenmaß zu erkennen.
Alle Ausstattungsdetails und Geräte wurden und werden auf medizinischen und wirtschaftlichen Nutzen für den Patienten hin untersucht.
Sie wurden und werden nur angeschafft und eingesetzt, wenn sie einen Nutzen für meine Patienten bedeuten.

Die Praxisräume befinden sich in der ehemaligen Schalterhalle der vorher in diesen Räumen beheimateten Sparkassenfiliale.

Die Sparkasse hatte das ehemalige Wohnhaus aufwendig umgebaut und um einen Anbau sowie Parkflächen erweitert.
Die Gebäudeerweiterung wurde um einen im Keller befindlichen, mit 60cm dicken Stahlbetonwänden versehenen Tresorraum herum gebaut.

Der immer noch funktionsfähige Tresor ist eine der wenigen Spuren im und am Gebäude, welche an die frühere Nutzung erinnern.